ADAC Kindersitz-Test 2021: Die besten Sitze Viele Kindersitze übertreffen gesetzliche Vorgaben

  • Home
  • Recommend
  • ADAC Kindersitz-Test 2021: Die besten Sitze Viele Kindersitze übertreffen gesetzliche Vorgaben
ADAC Kindersitz-Test 2021: Die besten Sitze Viele Kindersitze übertreffen gesetzliche Vorgaben
Images
  • By deutschewhiskybrenner
  • 88 Views

Der ADAC hat im Kindersitz-Test 2021 im Frühjahr 26 Modelle in den Kategorien Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt geprüft. Weitere 26 Modelle nahm er im Herbst 2021 unter die Lupe. Das sind die besten Kindersitze!

Für den Kindersitz-Test 2021 des ADAC haben die Tester:innen im Herbst 26 weitere Modelle auf die Kriterien Sicherheit, Bedienung, Ergonomie und Schadstoffgehalt geprüft. Dabei kamen Modelle für jede Größe und jedes Alter auf den Prüfstand. Erfreulich ist, dass viele die gesetzlichen Vorschriften sogar übertreffen. 14 Kindersitze erhielten im Test das Urteil "gut" und sieben "befriedigend". Testsieger im Herbst 2021 ist der Mima iZi Go Modular X1 i-Size + iZi Modular i-Size Base (555 Euro) für Kinder bis circa einem Jahr, der eine Gesamtnote von 1,7 erhielt. Dahinter rangieren der Graco Snugessentials + Snugride i-Size Base (140 Euro) für Kinder bis circa einem Jahr und der Maxi-Cosi Pebble 360 (269 Euro) + FamilyFix 360 Base (insges. 510 Euro) für kinder bis circa 1,5 Jahren, mit jeweis der Testnote 1,8. Nicht zu empfehlen waren fünf Sitze, darunter der Osann Oreo 360 IImit dem Urteil "mangelhaft" aufgrund einer zu hohen Schadstoffbelastung. Preise entsprechen dem Stand November 2021.

Babyschale (Auto)/Kindersitz-Gruppe 0/0+Das beim Kauf der Babyschale beachten

Der ADAC Kindersitz-Test 2021 (Teil 2) im Video:

Zustimmen & weiterlesenUm diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einenexternen Inhalt von Youtubeausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung.Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der biszum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformensowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können.Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kindersitz-Test 2021 (Teil 1 & 2): Das sind die besten Sitze

Im ersten Teil des Kindersitz-Test 2021 hat der ADAC bereits im Frühjahr 26 Sitze in unterschiedlichen Größen getestet. Das Ergebnis fiel allgemein positiv aus. 18 Modelle erhielten das Urteil "gut" und drei "befriedigend". Somit übertrafen 21 Kindersitze im ADAC-Test 2021 die gesetzlichen Vorschriften. Mit der Gesamtnote 1,7 schneiden fünf Kindersitze am besten ab: in der Kategorie Kindersitze für Kinder bis zirka einem Jahr das der Besafe Babyzen Yoyo iZi Go Modular X1 i-Size + iZi Modular i-Size Base (490 Euro), der Maxi-Cosi Tinca + Tinca Base (330 Euro) und der Besafe Stokke iZi Modular X1 i-Size + iZi Modular i-Size Base (520 Euro). Zwei weitere Testsieger gibt es in der Kategorie der Kindersitze für Kinder bis 1,5 Jahren: Peg Perego Primo Viaggio Lounge + i-Size Base (420 Euro) und Silver Cross Simplicity Plus + Simplifix Isofix Base (440 Euro). Preise entsprechen dem Stand Mai 2021. Mehr zum Thema: Alles zur Kindersitze-Gruppe 1/2/3

Kindersitz-Gruppe 0+/1 (mit/ohne Isofix): TippsDie Alternative zur Babyschale

Der ADAC Kindersitz-Test 2021 (Teil 1) im Video:

Zustimmen & weiterlesenUm diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einenexternen Inhalt von Youtubeausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung.Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der biszum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformensowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können.Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ADAC Kindersitz-Test 2021: Die besten Sitze Viele Kindersitze übertreffen gesetzliche Vorgaben

Kindersitz-Test 2021 des ADAC

Fünf Sitze bewerten die Prüfer:innen beim ADAC Kindersitz-Test 2021 mit der Note "mangelhaft". Grund für die schlechte Note ist beim Besafe iZi Go Modular X1 i-Size (mit und ohne iZi Modular i-Size Base) und dem Swandoo Marie 2 das enthaltene Naphthalin im Bezugsstoff. Diese chemische Verbindung ist im Verdacht, eine krebserregende Wirkung zu haben. Beim Osann Oreo 360 ist die schlechte Bewertung mit dem enthaltenen Weichmacher DPHP begründet, der sich negativ auf Schilddrüse und Hormonhaushalt auswirken kann. Die Hersteller Swandoo und Osann bieten mittlerweile einen Austausch der schadstoffbelasteten Teile an. Bei der Babyschale Chicco Kiros i-Size + Kiros i-Size Base kam es beim Frontalaufpralltest zu einer gefährlichen Fehlfunktion. Die Schale löste sich von der Isofix-Basis und flog nahezu ungebremst nach vorne. "Das Kind ist deshalb bei einem schweren Unfall einem hohen Verletzungsrisiko ausgesetzt", urteilt der ADAC imKindersitz-Test 2021 und wertet die Babyschale dementsprechend ab. Doch Chicco hat bereits reagiert und bietet Eltern den Tausch der Isofix-Station gegen eine verbesserte Konstruktion an.

Kindersitz-Gruppe 1: Isofix/drehbar/ab wannDen passenden Kindersitz nach der Babyschale finden

Kindersitz-Modelle zum Kaufen

Hier finden Sie ein paar der Kindersitze aus dem Test sowie weitere Empfehlungen zum Kaufen:

Affiliate LinkGRACO SnugEssentials i-Size81.49 €Auf Amazon kaufenAffiliate LinkMaxi-Cosi Pebble Plus i-Size197.12 €207.85 €Auf Amazon kaufenAffiliate LinkMaxi-Cosi Tinca i-Size109.99 €159.00 €-31%Auf Amazon kaufenAffiliate LinkPeg Perego Primo Viaggio 360363.49 €Auf Amazon kaufenAffiliate LinkKinderkraft Kinderautositz SAFETY FIX89.99 €119.00 €-24%Auf Amazon kaufenAffiliate LinkBRITAX RÖMER Kindersitz 0-18 kg354.99 €429.90 €-17%Auf Amazon kaufen

Sitzerhöhungen laut ADAC-Test nur Notlösung

Neben den klassischen Kindersitzen hatte der ADAC auch Sitzerhöhungen ohne Rückenstütze im Test. Sie sind laut ADAC-Urteil jedoch nur "als Notbehelf für etwas größere Kinder" zu empfehlen, da sie keinen Seitenaufprallschutz bieten. Zudem seien "Gurt und Kind nicht optimal positioniert", so der ADAC. Es sei jedoch sicherer für das Kind, auf einer Sitzerhöhung zu sitzen als gar keine Sicherung vorzunehmen. Beim Kauf von Sitzerhöhungen raten ADAC-Expert:innen zu einem Modell aus Kunststoff. Produkte aus Polystyrol seien weniger stabil und könnten bei einem Unfall eher versagen. Von einfachen Sitzerhöhungen ohne Gurtführungen rät der ADAC ab. Seit 2017 erhalten einfache Sitzerhöhungen aufgrund der Sicherheitsdefizite nur noch eine Zulassung für Kinder mit einer Größe ab 1,25 Meter und mit einem Gewicht ab 22 Kilogramm. Genehmigungen älterer Sitze behalten ihre Gültigkeit.

Sitzerhöhung (Auto): Kinder/ab wann?/IsofixSicher unterwegs auf einer Sitzerhöhung

ADAC-Test: Mitwachsende Sitze problematisch

Problematisch sind laut dem Kindersitz-Test 2021 des ADAC mitwachsende Kindersitze, die aufgrund ihrer Variablilität drei verschiedene Sitze von der Geburt bis zum zwölften Geburtstag (Babyschale, Kleinkindersitz, Sitzerhöhung mit Rückenstütze) ersetzen sollen. Die dabei entstehenden Kompromisse wirken sich Nachteilig auf die Sicherheit und die Handhabung aus, was bei allen vier getesteten Sitzen das Urteil "ausreichend" zur Folge hat. Eltern sollten deshalb nicht nur die Kostenersparnis im Blick haben, sondern auch alle Vor- und Nachteile sorgfältig abwiegen, empfielt der ADAC. Wer nur gelegentlich verschiedene Kinder mit unterschiedlichem Alter mitnehmen möchte (zB. Großeltern) kann ein mitwachsender Sitz hingegen eine gute Alternative darstellen. Bei den Modellen für Kinder von zirka zwei bis 12 Jahren gibt es eine ausreichende Auswahl an sichereren Produkten, so der ADAC. Folgende Punkte führt der ADAC als Nachteile von mitwachsenden Sitzen auf:

Kindersitz-Gruppe 2/3: Isofix/mit SchlaffunktionDiese Kindersitze wachsen mit

ADAC gibt Tipps zum Kindersitz-Kauf

Wenn man einen Kindersitz kaufen möchte, rät der ADAC Eltern dazu, sich vorher unbedingt über das aktuelle Angebot zu informieren. Dabei kann der aktuelle Kindersitz-Test 2021 helfen, aber auch Ergebnisse der vergangenen Jahre lassen sich hervorragend vergleichen. Außerdem solle man auf keinen Fall ein Modell kaufen, ohne es vorher mit dem Kind selber ausprobiert zu haben. Es sei daher wichtig, mit Kind und Auto beim Fachhandel vorzufahren. Zudem weisen die Tester darauf hin, dass Kindersitze mit semi-universaler Zulassung (etwa Modelle mit Stützfuß) nicht in jedem Auto montiert werden können. Entsprechenden Produkten liegt aber eine Typliste bei, mit der sich überprüfen lässt, ob das Produkt im eigenen Fahrzeug verwendet werden darf. Denn: Kindersitze müssen möglichst stramm und standsicher eingebaut werden können. Zudem sollten Eltern darauf achten, dass Gurte keine Falten werfen und möglichst geradlinig verlaufen. Bei Babyschalen sollte vor allem geprüft werden, ob die Gurtlänge ausreicht, um den Sitz sicher anschnallen zu können. Bei Sitzerhöhungen mit Rückenstütze könne es vorkommen, dass sich der Gurt nicht selbstständig aufrollt, wenn sich das Kind nach vorne beugt, so die Experten des ADAC-Kindersitz-Tests.

Kindersitz-Gruppe 2: ab wann/(mit/ohne) IsofixSo den passenden Gruppe-2-Sitz finden

Herbst 2021: Die Ergebnisse des ADAC Kindersitz-Tests

ADAC Kindersitz-Test (Herbst 2021)
Hersteller/ModellPreisZulassungNote
bis ca. 1 Jahr
Mima iZi Go Modular X1 i-Size+ iZi Modular i-Size Base555 €40 - 75 cm1,7
Graco Snugessentials+ Snugride i-Size Base140 €40 - 75 cm1,8
Mima iZi Go Modular X1 i-Size326 €40 - 75 cm2,0
Graco Snugessentials80 €40 - 75 cm2,5
bis ca. 1,5 Jahre
Maxi-Cosi Pebble 360269 €40 - 83 cm1,8
Maxi-Cosi Pebble 360+ FamilyFix 360 Base510 €40 - 83 cm1,8
Britax Römer Baby-Safe 3 i-Size229 €40 - 83 cm2,1
Britax Römer Baby-Safe 3 iSense280 €40 - 83 cm2,1
Britax Römer Baby-Safe 3 i-Size+ Flex Base iSense440 €40 - 83 cm2,5
Britax Römer Baby-Safe 3 iSense+ Flex Base iSense490 €40 - 83 cm2,5
Hauck Select Baby160 €40 - 85 cm2,6
Hauck Select Baby+ Select Base279 €40 - 85 cm2,8
bis ca. 4 Jahre
Swandoo Marie 3540 €40 - 105 cm2,4
Avova Sperber-Fix i-Size450 €40 - 105 cm2,6
Osann Oreo 360 II269 €40 - 105 cm5,3
bis ca. 12 Jahre
Jané Groowy + Nest i-Size580 €40 - 150 cm3,2
Lettas Murphy (916)170 €bis 36 kg3,6
Nuna Tres LX400 €40 - 145 cm3,6
Chicco Seat4Fix400 €bis 36 kg4,0
Chicco Seat4Fix Air430 €bis 36 kg4,0
ca. 1 bis 4 Jahre
Cybex Sirona SX2 i-Size400 €61 - 105 cm2,1
Britax Römer Dualfix iSense+ Flex Base iSense530 €61 - 105 cm2,4
ca. 1 bis 12 Jahre
ABC Design Aspen i-Size260 €76 - 150 cm2,8
Foppapedretti Isoplus249 €9 - 36 kg2,9
Jané Groowy430 €60 - 150 €3,1
ca. 4 bis 12 Jahre
Joie i-Trillo LX120 €100 - 150 €2,1

Frühjahr 2021: Die Ergebnisse des ADAC Kindersitz-Tests

ADAC Kindersitz-Test (Frühling 2021)
Hersteller/ModellPreisZulassungNote
bis ca. 1 Jahr
Besafe Babyzen Yoyo iZi Go Modular X1 i-Size+ iZi Modular i-Size Base490 €40 - 75 cm1,7
Maxi-Cosi Tinca+ Tinca Base330 €45 - 75 cm1,7
Besafe Stokke iZi Go Modular X1 i-Size+ iZi Modular i-Size Base520 €40 - 75 cm1,7
Maxi-Cosi Tinca160 €45 - 75 cm1,8
Besafe Babyzen Yoyo iZi Go Modular X1 i-Size260 €40 - 75 cm2,0
Besafe Stokke iZi Go Modular X1 i-Size290 €40 - 75 cm2,0
Besafe iZi Go Modular X1 i-Size260 €40 - 75 cm5,5
Besafe iZi Go Modular X1 i-Size+ iZi Modular i-Size Base490 €40 - 75 cm5,5
bis ca. 1,5 Jahre
Peg Perego Primo Viaggio Lounge+ i-Size Base420 €40 - 87 cm1,7
Silver Cross Simplicity Plus+ Simplifix Isofix Base440 €-1,7
Maxi-Cosi Marble350 €40 - 85 cm1,8
Chicco Kiros i-Size300 €40 - 78 cm2,3
Silver Cross Simplicity Plus240 €-2,3
Peg Perego Primo Viaggio Lounge280 €40 - 87 cm2,4
Chicco Kiros i-Size+ Kiros i-Size Base420 €40 - 78 cm5,5
bis ca. 4 Jahre
Peg Prego Primo Viaggio 360440 €40 - 105 cm2,8
Osann Oreo 360°268 €40 - 105 cm4,6
Swandoo Marie 2500 €40 - 105 cm4,6
bis ca. 6 Jahre
Axkid One+800 €40 - 125 cm2,1
Axkid One700 €61 - 125 cm2,2
bis ca. 12 Jahre
Cybex Solution S i-Fix220 €100 - 150 cm1,8
Joie i-Traver170 €100 - 150 cm1,9
Cybex Pallas G i-Size300 €76 - 150 cm2,0
Recaro Mako Elite 2230 €100 - 150 cm2,0
Recaro Tian Elite280 €-2,6
Britax Römer Advansafix M i-Size247 €76 - 150 cm2,8