Outriders: Wie die Inventar-Wiederherstellung funktionieren soll

Outriders: Wie die Inventar-Wiederherstellung funktionieren soll
Images
  • Von deutschewhiskybrenner
  • 288 Ansichten

Update vom 21. April 2021:

Entwickler People Can Fly arbeitet derzeit daran, die durch den Inventar-Bug in Outriders verlorenen Gegenstände wiederherzustellen. Zwar existiert noch kein Release-Datum, man arbeite aber so schnell wie möglich.

In einem ausführlichen Beitrag auf Reddit geben die Entwickler einen Einblick in den Prozess. Dabei wird klar, dass es auch deshalb länger dauert, weil kein einfacher Reset möglich ist, sondern jedes betroffene Inventar einzeln wiederhergestellt werden muss.

Zudem gibt es drei Gruppen von betroffenen Spielern:

Gruppe A: Charaktere unspielbar und Inventar gelöscht

Die meisten vom Fehler betroffenen Spieler gehören zu dieser Gruppe.

Das sind die Ziele:

Gruppe B: Spielbare Charaktere mit verlorenen Items

Deutlich weniger Spieler sind betroffen.

Das sind die Ziele:

Gruppe C: Nicht betroffene Spieler

Alle anderen Spieler, die von dem Bug verschont blieben.

Das sind die Ziele:

Die ersten beiden Gruppe brauchen spezielle Maßnahmen, damit alle oder wenigstens ein Teil der Items zurückkehren. Die dritte Gruppe ist ebenfalls wichtig, da die Entwickler dringend verhindern wollen, dass Spieler von den komplexen Arbeiten in irgendeiner Form in Mitleidenschaft gezogen werden. Bei derart komplexen technischen Vorgängen am Code droht immer die Gefahr, neue Probleme zu verursachen.

Was bisher geschah

Update vom 20. April 2021: Das neue Update 1.06 für Outriders ist auf der PlayStation- und Xbox-Konsolen erschienen. Der neue Patch steht ebenfalls für PC-User auf Steam und Epic zum Download bereit.

Mit dem Patch 1.06 soll auch das große Problem mit dem Inventar-Bug beseitigt werden, welches kurz nach Release erstmals auftrat. Die polnischen Entwickler von People Can Fly berichtenten in einem Post auf Reddit, dass man das Problem im Blick behält: »Wir möchten das Wochenende nutzen, um die Situation weiter zu überwachen und sicherzustellen, dass keine weiteren Spieler mit Problemen konfrontiert werden, bevor wir mit der Wiederherstellung beginnen.«

Bekommen Spieler verlorenes Inventar zurück? Mit dem aktuellen Patch noch nicht. Die Entwickler äußern sich dazu ebenfalls auf Reddit und betonen, dass die Teams vorerst darauf konzentriert haben, weitere Inventarlöschungen zu verhindern. Sobald der Bug beseitigt wurde, wird nach Lösungen zur Wiederherstellung des Inventars gearbeitet.

Unsichtbares Inventar nach Patch 1.06: Nach dem Patch kann es passieren, dass Items im Inventar nach dem Login kurz unsichtbar werden. Das gehört aber laut Entwicklern zum Plan und ist beabsichtigt. Wer betroffen ist, soll das Spiel beenden und nach ein paar Minuten neu starten.

Outriders: Wie die Inventar-Wiederherstellung funktionieren soll

Update vom 16. April 2021: Mit einem neuen Patch für Outriders wollen die Entwickler den Inventar-Bug endlich behoben haben. Demnach befinden sich euer Loot, legendäre Waffen und Rüstungen nicht länger in Gefahr, einfach zu verschwinden und euch so nackt dastehen zu lassen.

Die gute Nachricht teilten die Entwickler von People Can Fly auf Reddit, warnten aber gleichzeitig vor möglichen Verbindungsproblemen. Dabei soll es sich aber nur um einen temporären Fehler handeln, der bereits durch einen Neustart oder eine kurze Wartezeit von ein paar Minuten wieder beheben lässt.

Außerdem versprechen die Entwickler, die Situation weiter zu beobachten: Sollte der Inventar-Wipe selbst nach der Installation des neuen Patches auftreten, bittet People Can Fly dies unbedingt zu reporten. Über das Wochenende will man die Situation weiter beobachten, um auf etwaige Probleme zu reagieren.

Wann bekomme ich mein verlorenes Loot zurück? Die Entwickler betonen zusätzlich, dass man weiter an der Wiederherstellung der durch den Bug gelöschten Items arbeitet. Allerdings handelt es sich hierbei um einen separaten Prozess, der nicht in direkter Verbindung mit dem neuen Patch steht. Deswegen müssen sich Spieler diesbezüglich noch etwas gedulden.

Weitere Infos sollen folgen, sobald sich People Can Fly »von der Effizienz des neuen Patches überzeugt« hat. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es neue Entwicklungen gibt.

Link zum Twitter-Inhalt

Ursprüngliche Meldung: Nachdem die Entwickler von People Can Fly der Annahme waren, dass der neue Patch für Outriders die Gefahr eines Inventar-Wipes eindämmt, ist der Glitch laut zahlreicher Spielerstimmen zurück - und allem Anschein nach aggressiver denn je.

So finden sich unter anderem auf Reddit zahlreiche Beiträge wenig erfreuter Fans, die aufgrund dieses Glitches noch immer oder sogar ein zweites Mal ihren kompletten Loot verlieren: Legendäre Waffen oder Rüstungen sind vor dem Spielfehler nicht sicher, was momentan für enorme Frustration in der Spielergemeinde sorgt.

Gefahr ist nicht gebannt

Frust unter Spielern: Wolphoenix schreibt beispielsweise, nach 80 Stunden Spielzeit sein komplettes Inventar verloren zu haben - nicht unähnlich zu Kuro_Gensui, der vor dem exakt gleichen Problem steht. Zusätzlich kommt hier erschwerend hinzu, dass sich diese betroffenen Spieler nicht einmal mehr in Outriders einloggen konnten. Dabei handelt es sich übrigens nur um zwei Beispiele, in den Foren zum Spiel finden sich weitaus mehr Spielerbeschwerden.

Link zum Reddit-Inhalt

Entwickler versprechen baldige Lösung: Zum aktuellen Zeitpunkt wurde das Problem um den Inventar-Bug und verlorenen Loot von Outriders noch nicht behoben. Die Mitarbeiter von People Can Fly versprechen aber, dass das Beheben des Fehlers aktuell »die höchste Priorität« bei ihnen einnimmt. Für weitere Infos sollen Fans den offiziellen Reddit-Kanal der Entwickler im Auge behalten. Aktuell bleibt abzuwarten, wann ein Fix für den Glitch letztendlich aufschlägt.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie geht es weiter?

Betroffene Spieler sollen ihren Loot zurückbekommen: Desweiteren steht noch immer im Raum, dass die Entwickler von Outriders verlorene Rüstungen und Waffen zurückbringen wollen - auch wenn es einen Haken gibt. Wie People Can Fly bereits auf Reddit erklärte, werden wohl nur die stärksten beziehungsweise wertvollsten (also epische und legendäre) Gegenstände wiederhergestellt. Außerdem kann es sein, dass zurückgebrachte Gegenstände nicht über dieselben Werte verfügen wie verlorene.

Alle Infos zum großen Patch, was sich bei den Klassen Trickster und Technomancer ändert und welche Änderungen das Update sonst noch mit sich bringt, könnt ihr in unserer ausführlichen Meldung zu dem Thema nachlesen:

472

Mehr zum Thema

Alle Infos zum ersten großen Outriders-Patch

Was ist über den Inventar-Wipe-Bug bekannt?

Was genau macht der Bug? Der Fehler löscht euer Inventar, meistens ist die komplette Ausrüstung verschwunden. Besonders ärgerlich ist, dass bei vielen Spielern auch das Item-Lager betroffen ist. Es hilft also nicht unbedingt, eure legendären Gegenstände im Stash unterzubringen.

Wer ist betroffen? Berichte über den Inventar-Bug kommen von allen Plattformen, also PC und Konsolen. Er kann Spieler aller Level und Weltstufen betreffen.

Wann tritt er auf? Das ist laut einem offiziellen Statement der Entwickler noch nicht genau bekannt. Aus den Berichten von Betroffenen lässt sich aber herleiten, dass es mit Verbindungsfehlern zusammenhängt. Heißt zum Beispiel: Wenn Outriders abstürzt, während ihr einem anderen Spieler beitretet, wird euer Inventar nicht richtig geladen und kann dadurch verschwinden. Am häufigsten scheint der Bug im Koop-Modus aufzutreten, aber es gibt auch Berichte von Solo-Spielern, die nach dem Start vor ihrem fast nackten Outrider stehen.

Das könnt ihr tun

Gibt es einen Fix oder Workaround? Die Entwickler empfehlen euch eine simple Maßnahme, um den Bug zu umgehen. Sobald ihr feststellt, dass euer Inventar leer ist, sollt ihr das Spiel sofort beenden (also nicht nur in die Lobby zurück, sondern das komplette Programm schließen!) und anschließend neu starten. Es gibt keine Garantie, dass das den Fehler behebt, aber ausprobieren schadet sicherlich nicht.

Link zum Twitter-Inhalt

In Outriders könnt ihr keine früheren Spielstände laden, da es ausschließlich über Online-Verbindung und Autosave läuft. Dazu hat Redakteur Peter eine eindeutige Meinung:

10018

Mehr zum Thema

Outriders: Always Online ist eine Schweinerei

Die gute Nachricht lautet, dass die Entwickler an dem Fehler arbeiten. Sie stellen auch in Aussicht, dass sich die Items wiederherstellen lassen, entweder über individuellen Customer-Support oder über eine Backend-Wiederherstellung. Allerdings sind noch keine Details zur Umsetzung oder dem Zeitplan dafür bekannt.

Wart ihr schon von dem Inventar-Wipe betroffen? Falls ja, wann und wie genau trat der Bug bei euch auf? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!