Outriders bringt ersten großen Patch, beschenkt euch für die Server-Probleme

  • Heim
  • Weibliche Pflege
  • Outriders bringt ersten großen Patch, beschenkt euch für die Server-Probleme
Outriders bringt ersten großen Patch, beschenkt euch für die Server-Probleme
Images
  • Von deutschewhiskybrenner
  • 236 Ansichten

Die Entwickler von Outriders haben für Donnerstag, den 8. April 2021, Serverwartungen angekündigt. Zusammen mit der Ankündigung verrieten sie auch, dass der erste große Patch ansteht. Dieser soll etliche Fehler und Probleme beheben – darunter einen besonders fiesen Bug, der sämtliche Ausrüstung löschen kann.

Was ist das für ein Update? Mit dem ersten großen Update für Outriders werden etliche Fehler behoben, die seit dem Launch am 1. April für Schwierigkeiten sorgen. Die wichtigsten Punkte im Update sind:

Dabei handelt es sich um das erste richtige Update. Zuvor gab es kleinere Hotfixes, die jedoch nur punktuell Probleme behoben haben.

Wann erscheint das Update? Die Entwickler sprechen davon, dass das Update „nächste Woche“ aufgespielt werden soll, also voraussichtlich zwischen dem 12. und 16. April. Offenbar kommt der Patch für alle Plattformen, jedoch ist noch nicht klar, ob er zur gleichen Zeit erscheint.

Eine andere Serverwartung fand bereits heute, am 8. April, zwischen 18:30 und 18:45 Uhr statt. Diese hat jedoch keine direkte Verbindung mit dem großen Update.

Serverwartungen und Patch Notes – Das steckt im kommenden Update

Das steckt im Update: Der kommende erste große Patch bringt eine Reihe von Fehlerbehebungen. Die wichtigsten davon haben wir hier für euch zusammengefasst:

Außerdem wird ein Fehler behoben oder zumindest vermindert, der zum Verlust der Ausrüstung führt. Ihr findet die vollständigen Patch Notes im Post der Entwickler (via Steam und reddit).

Was ist das genau für ein Fehler? Bis vor Kurzem gab es einen Bug, durch den Spieler ihr gesamtes Inventar verlieren konnten. Der trat offenbar vor allem dann auf, wenn sie versuchten, den Lobbys anderer Spieler beizutreten.

Ein Crash führte dann dazu, dass das gesamte Inventar verschwand und der Charakter nackt war. Selbst, als einige Probleme mit dem Koop behoben worden sind, war es deswegen ratsam, trotzdem lieber solo zu spielen.

Outriders bringt ersten großen Patch, beschenkt euch für die Server-Probleme

Das Problem soll mit dem Update aber behoben werden und Spieler, die ihr Inventar verloren haben, bekommen eine Wiederherstellung aller verlorener Gegenstände. Die Wiederherstellung soll in den kommenden Wochen stattfinden.

Balancing und Nerfs für einige Klassen

Das sind die Balancing-Anpassungen: Zusätzlich zu den Fehlerbehebungen soll es neues Balancing geben. Die wiederholbaren Sammel-Quests (Jäger, Kopfgeld und Historiker) belohnen euch dann nicht länger mit legendären Gegenständen, wenn ihr sie mehrmals abschließt.

Außerdem wird es schwerer, in einigen der Expeditionen den höchsten Rang zu erreichen. Expeditionen sind der Endgame-Content von Outriders, den viele Spieler wiederholt absolvieren um Loot zu farmen.

Bei den Klassen wird es ebenfalls Anpassungen geben. So werden viele der sogenannten „Bullet Builds“ generft, die auf eine Fähigkeit setzen, die die Schüsse verstärken. Einer dieser Builds ist etwa der Pestkugel-Build des Technomanten, der als Top-Tier gilt. Diese Änderungen sind laut unserer Leser auf MeinMMO offenbar schon live.

Welche Klassen sind betroffen? Laut Entwicklern haben insbesondere Assassinen und Technomanten zu große Vorteile aus den Builds ziehen können, ohne wirklich viel investieren zu müssen. Das soll nun etwas ausgeglichener werden, aber wie stark die Änderungen ausfallen, muss sich noch zeigen.

Dabei betonen die Devs, dass das Balancing von einem separaten Team betreut wird. Der Fortschritt bei der Arbeit am Patch sei nicht vom Balancing betroffen und beeinflusse nicht das Beseitigen von Bugs.

Mehr zu Outriders auf MeinMMO:

Entschuldigungspaket der Entwickler für vermasselten Launch

Dieses Geschenk erhaltet ihr: Die Entwickler entschuldigen sich in den Patch Notes außerdem für die Probleme beim Launch, vor allem für Verbindungsfehler, die oft zu Disconnects führten. Für diese Probleme gibt es ein Geschenk an alle betroffenen Spieler:

Jeder Spieler, der zwischen dem 31. März und dem 11. April gespielt oder sein Inventar durch einen Crash verloren hat, bekommt ein solches Paket. Die Belohnungen werden dem Charakter mit dem höchsten Level gutgeschrieben.

Was kommt noch? In den kommenden Wochen und Patches soll weiterhin an der Stabilität und Verbindung für Multiplayer gearbeitet werden. Ihr solltet also recht bald endlich ordentlich mit Freunden zocken können.

Bis dahin könnt ihr eure neuen Waffen aus dem Entschuldigungs-Paket auch solo ausprobieren. Sollte euch die erhaltene Waffe nicht gefallen, könnt ihr euch auch andere Legendarys garantiert besorgen:

Outriders verteilt garantiert legendäre Waffen – So bekommt ihr 3 davon